Jauringer Graben

Die Talsohle reicht bis zu den ersten Kehren des Jauringer Grabens. Dort besteht die Möglichkeit, gerade den Bach entlang bis zu einem sehr schönen Naturwasserfall (“Bäckross-Sprung“) aufzusteigen. Dieser ist großflächig vermoost, 6 bis 8 Meter hoch und von wild gewachsenen Bäumen wie von einem Urwald umgeben. Der Wasserfall bildet für diesen Wanderweg die oberste Grenze.